Finanzierungsmittel

Organisieren der notwendigen Finanzmittel – organising financal sources!

Ein Schwerpunkt der systemischen betriebswirtschaftlichen Beratung für den wertorientierten Mittelstand ist das Thema Finanzierungsmittel.

Wir begleiten Sie speziell bei Investitionsfinanzierungen …

pixabay.com

Sie partizipieren von unserer vielfältigen Erfahrung. Wir stehen Ihnen als fairer Finanzierungsspezialist mit Herz, Hand und Verstand zur Seite.

Wir freuen uns auf Kontakt mit Ihnen!

Zur offiziellen XING Business-Seite.

Inhalte der systemischen Unternehmensberatung zum Schwerpunkt Finanzierungsmittel

Gelegentlich erfahren Unternehmer, dass sich eine kurzfristig eingetretene finanzielle Schieflage sehr schnell zu einer handfesten Krise entwickeln kann. Jedoch ließe sich eine solche Entwicklung meist leicht mit einer soliden Finanzplanung vermeiden.

In mittelständischen Unternehmen fehlt es teilweise an personellen Ressourcen oder am notwendigen Know-how, so dass sie ihre Finanzen ungenau planen. Deshalb schöpfen sie bei der Finanzierung von Investitionen bei weitem nicht alle zur Verfügung stehenden Angebote von Kapitalgebern wie Banken und Sparkassen, Förderinstituten, Beteiligungsgesellschaften, Gesellschaftern oder auch Lieferanten aus. Überdies ist meist unklar, ob sich eine Investition überhaupt lohnt.

Zu den typischen Finanzierungsfehlern gehören u. a.:

  • ein mangelhafter Überblick über die Liquidität des Unternehmens
  • ungenaue Vorstellung vom Finanzierungsbedarf des laufenden Betriebs
  • dehnbare Vorstellung vom vollständigen Kapitalbedarf bei Investitionen
  • unbestimmte Vorstellung von Finanzierungsmöglichkeiten
  • Überschreitung des Finanzbudgets durch nicht eingeplante zusätzliche Investitionen
  • fehlerhafte oder mangelnde Anschlussfinanzierung
  • zu später Gedanke an öffentliche Finanzierungshilfen

Frühzeitig Finanzierungsmittel sichern

Diese und weitere Fehler lassen sich durch frühzeitige kompetente Beratung leicht vermeiden. Hierbei stehen nach unseren bisherigen Erfahrungen die folgenden Themen im Vordergrund:

  • Berechnung von Investitionsbedarf und Rentabilität
  • Überprüfung der Liquidität
  • Entwicklung einer Finanzierungsstrategie
  • Frühzeitige Klärung einer geeigneten Kapitalbeschaffung
  • eventuell Finanzierung durch Umschichtung von Kapital