Innenfinanzierung

image_pdfimage_print

Die oft übersehene Quelle für zinsgünstige Finanzierungsmittel ist die Innenfinanzierung, d.h. die Nutzung der eigenen Mittel. Solche Mittel entstehen aus den Umsatzerlösen oder sind z.B. in nicht betriebsnotwendigen Vermögen gebunden.

Innenfinanzierung im Mittelstand

Die Optimierung der Selbstfinanzierungskraft Ihres Mittelstandsunternehmens stärkt die Eigenkapitalbasis und verbessert Ihren laufenden Zahlungsmittelüberschuss (Cash Flow). Hierbei folgen wir einer ewig jungen Weisheit: Rentabilität folgt Liquidität. 

Wir begleiten Sie gerne die Potentiale auszuschöpfen, die wir in unserer sorgfältigen Analyse entdecken.

Mit einem Betriebswirt sprechen.