Das 12-Wochen-Programm – New Work gestalten

Nachhaltiges Wachstum gestalten – creating sustainable growth!

Worum geht es bei der passenden Prozessbegleitung? Was ist mit 12- Wochen-Programm genau gemeint?

Mit dem Angebot “Das 12-Wochen-Programm” erhalten Sie die ganzheitliche Kernleistung der systemischen Unternehmens­beratung. Denn sie liefert den wesentlichsten Beitrag zur Erfüllung Ihrer Mission. Dabei arbeiten wir in einem ganzheitlichen Ansatz über 12 Tagestermine (innerhalb von 12 Wochen oder individuell an den Prozess angepasst) an Ihren Themen.

Unsere Prozessbegleitung ist beteiligungsorientiert, das heißt die Mitarbeitenden partizipieren von Anfang an und erarbeiten passende Lösungen für das Unternehmen. Dazu ist es wichtig, am Anfang die oft unausgesprochenen Annahmen zu klären. Zudem verständigen wir uns auf gemeinsame Werte und Ziele. Darüber hinaus markieren wir die Grenzen, was der Prozess leisten kann, möglichst nachvollziehbar für alle Beteiligten.

Naturweg mit grünen Bäumen als Metapher für Kontakt, Das 12-Wochen-Programm, Entwicklung, Fortschritt, Bewegung, Natur, Wohlfühlen, Mitgefühl
pixabay.com

Das 12-Wochen-Programm

Welche Themen oder Lernfelder sind möglicher Gegenstand im Prozess? Braucht es ein gemeinsames Ziel?

Weil die Themen Personalführung, Gesundheit, Wissen & Kompetenzen in der Regel spannende Lernfelder sind, liegt hier ein großer Bedarf und Nutzen. Außerdem ist dem Personalmanagement unsere besondere Aufmerksamkeit sicher. Des Weiteren führen die freien Betriebswirte von MINDFUL BWL® Ihre Organisation mit Achtsamkeit und Sachverstand sicher ans gemeinsam definierte Ziel.

Wir freuen uns auf Kontakt mit Ihnen! 

Ein erfolgreiches 12-Wochen-Programm aus der Praxis

Wie kommt ein Unternehmen sicher durch unvorhergesehene Krisen wie die Coronavirus-Pandemie? Wo liegen die konkreten Vorteile der Prozessbegleitung?

Die mit Zuschüssen geförderte Prozessbegleitungen unternehmensWert:Mensch (uWM) und unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus) leisten einen wichtigen Beitrag, kleine und mittlere Betriebe (KMU) sicherer durch unvorhergesehene Krisen wie die Coronavirus-Pandemie zu bringen. Weil die beiden Schwerpunkte – moderne Personalführung und Digitalisierung – relevant sind, helfen sie Unternehmen, sich zukunftsfest aufzustellen. In der Folge erwirbt das Unternehmen wertvolles Wissen, das ihm jederzeit bei neuen Herausforderungen zugutekommt.  

So zeigt das Beispiel des Restaurants Alt Borkum welche Vorteile die Einführung digitaler Technik bringt. Dieser Betrieb ist das Thema Digitalisierung frühzeitig im Programm unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus) angegangen. In der Folge ist es gerade jetzt hilfreich für die Kunden, einen Tisch online zu reservieren. Außerdem sind die Abläufe in der Küche dank der digitalen Technik deutlich effizienter. Beispielsweise überträgt das Serviceteam die Bestellungen inzwischen per Bildschirm an das Küchenteam, statt umständlich mit Bons zu hantieren. Im Ergebnis hilft es, mehr Gäste am Abend zu bewirten.