Intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel

Gesunde Ernährung geht uns alle an

Als Branchenkenner und Metabolic Balance®-Betreuer sind wir der Meinung, dass es Menschen braucht, die wieder Eigenverantwortung für ihre gesunde Ernährung übernehmen. Ein intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel leisten dabei wertvolle Hilfe. Wir alle haben es selbst in der Hand: Vielfalt statt Monotonie, achtsame Nahrungsaufnahme statt schneller Konsum, lokale Produktion statt Fließband.

Dahinter steht die Einsicht, dass eine ökologisch-bäuerliche Landwirtschaft, das Handwerk in der Lebensmittelherstellung sowie eine gesunde Umwelt die Voraussetzung für geschmacklich und gesundheitlich einwandfreie Nahrungsmittel sind. Überdies leben wir in Zeiten von Klimawandel, zunehmend knappen natürlichen Ressourcen und dem Verlust von Biodiversität. Deshalb möchten immer mehr Verbraucher wissen, wo und wie ihre Lebensmittel hergestellt werden. Darüber hinaus liegt es im Zeitgeist, dass die Menschen sich in ihrem Alltag z.B. für regional-saisonale Küche und alte Sorten interessieren.

Weg für Mindful eating als Metapher für ein intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel, Premium-Ernährungsplan, Metabolic Balance, individueller Ernährungsplan, individuelles Wohlbefinden, Metabolic Balance Betreuer, Lebensmittel, lokale Produktion, Vielfalt, natürliche Lebensmittel, ökologische-bäuerliche Landwirtschaft
pixabay.com

Zusammenfassend zeigt sich, dass es Menschen gibt, die Lebensmittel wieder verstärkt wertschätzen, statt sich von ihnen und ihren Erzeugern weiter zu entfremden. Die bewussten Genießer gesunder Nahrungsmittel entdecken mit allen Sinnen und übernehmen Verantwortung für ihre Gesundheit.

 

Die Rolle der industriellen Fleisch- und Milchproduktion

Die Ressourcen des Systems Erde haben ihre natürlichen Grenzen. So ist das fruchtbare Acker- und Grünland für die industrielle Fleisch- und Milchproduktion nicht beliebig vermehrbar. Die in der Folge intensive Nutzung der verfügbaren Agrarflächen hat fatale Folgen für den Klima- und Artenschutz. Ein Auslöser ist der übermäßige Fleischkonsum in den Industrienationen. So essen z.B. wir Deutschen im Durchschnitt doppelt soviel Fleisch als, mit Blick auf ernährungsphysiologische Fakten, gut ist. Gleichzeitig steigt die Zahl der Menschen mit einer Lebensmittelintoleranz oder -allergie.

Die industrielle Produktion von Fleisch und Milch verbraucht wegen des Getreide-, Soja- oder Maisanbaus für Futtermittel ein Vielfaches der Ressourcen, als es die Produktion von alternativen Nahrungsmitteln erfordert. Jedes Jahr wird die Ackerfläche für den Futtermittelanbau ausgedehnt, weil die Konsumentennachfrage nach Fleisch und Milch weiter steigt.

Diese Situation verursacht zunehmenden Druck auf die Erzeuger, die ihre Erträge pro Hektar Landfläche weiter verbessern müssen. In der Folge endet die maximale Steigerung der Hektarerträge durch Dünger und Pestizide vielerorts in ausgelaugten Böden, Krankheiten der Bevölkerung und Verunreinigung des Grundwassers. Hinzu kommt, dass Monokulturen und Intensivbewirtschaftung die CO2-Emissionen steigern und die Biodiversität zerstören.

Vor diesem Hintergrund sind die Voraussetzungen für geschmacklich und gesundheitlich einwandfreie Nahrungsmittel inzwischen stark bedroht. Die Belastungsgrenze des Systems Erde hinsichtlich Schäden der Biosphäre, der Abholzung von Wäldern oder dem Stickstoff- und Phosphorkreislauf ist längst erreicht. Uns drohen plötzliche und irreversible Veränderungen unserer Lebensgrundlage. Die Erde kann die Welt ohne Weiteres ernähren – nur braucht es Wertschätzung für die verfügbaren natürlichen Ressourcen.

 

Die Rolle des modernen Lebensmitteleinzelhandels

Der moderne Lebensmitteleinzelhandel mit Supermärkten und Discountern vermarktet große Teile der landwirtschaftlichen Produktion. In Deutschland beherrschen vier Konzerne – Edeka, Rewe, die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) und Aldi – rund zwei Drittel des Marktes. Je höher ihr Marktanteil, desto höher die Kontrolle über den Verkauf der Lebensmittel. Daher besitzen wenige Konzerne die Macht zu bestimmen, welche Nahrungsmittel die Kundschaft überwiegend in den Regalen vorfindet. Darüber hinaus nehmen die Händler Einfluss auf die Lebensmittelproduktion selbst. Denn ihre Geschäftsmodelle beruhen auf Preisdruck in alle Richtungen, um die Kundschaft mit billigen Produkten zu locken. Die Verhandlungsstärke der Erzeuger und Hersteller ist demgegenüber angesichts von Deregulierung und Liberalisierung mit wenigen Ausnahmen sehr schwach.

Rückblickend wird klar, wie die Expansion von Supermärkten die Essgewohnheiten von vielen Menschen verändert hat. Zuerst sind es Dosenfleisch und -gemüse vom Fließband. Anschließend verarbeitete Lebensmittel wie z.B. Tiefkühlprodukte oder Fertigmischungen aus der Tüte, die zum schnellen Konsum einladen. Diese Lebensmittel enthalten dann oft ernährungsphysiologisch niedrigwertige Kohlenhydrate, weil diese billig auf dem Weltmarkt eingekauft werden können. Darüber hinaus verarbeiten die industriellen Hersteller Verdickungsmittel, Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe. So gewährleisten sie eine „gleichbleibende Qualität“ und optimale Haltbarkeits- und Transporteigenschaften. Oft nehmen die Menschen – geblendet von Verpackung und Werbeversprechen – nicht mehr wahr, was sie ihrem Körper regelmäßig zuführen.

Tafel mit Aufschrift Mindful eating vor frischem Gemüse als Metapher für ein intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel, Premium-Ernährungsplan, Metabolic Balance, individueller Ernährungsplan, individuelles Wohlbefinden, Metabolic Balance Betreuer, Lebensmittel, lokale Produktion, Vielfalt, natürliche Lebensmittel, ökologische-bäuerliche Landwirtschaft
nito / Shutterstock.com

Deshalb ist in der heutigen Zeit das Etikettenlesen für einen mündigen Konsumenten fast unabdingbar. Wir empfehlen, kritisch im Umgang mit Zusatzstoffen zu sein. Bitte übernehmen Sie Eigenverantwortung, indem Sie beginnen, die Etiketten auf den angebotenen Produkten aufmerksamer zu lesen.

 

Eine Reihe von Zivilisationskrankheiten beeinträchtigt unser Wohlbefinden

Die zuvor beschriebenen veränderten Essgewohnheiten stehen im Zusammenhang mit den Zivilisationskrankheiten. Das “tödliche Quartett” – Bluthochdruck, Diabetes, Fettstoffwechselstörung und Übergewicht – ist in Deutschland weit verbreitet. Dabei kann schon eines dieser Symptome lebensbedrohlich werden. Zumindest wird das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der betroffenen Menschen gefährlich beeinträchtigt.

Solche Wohlstandskrankheiten ließen sich mit bewusster Ernährung lindern oder sogar heilen. Jedoch ist das deutsche Gesundheitssystem viel stärker auf Quantität denn auf Qualität ausgerichtet. Das bedeutet der Arzt, sei es z.B. der Allgemeinmediziner oder der Internist, wird nach der Menge der behandelten Patienten bezahlt. Wenn ein Arzt dann aus Zeitmangel viel zu schnell Medikamente verordnet, leidet die Qualität der ärztlichen Versorgung.

Grüner geschälter Apfel als Metapher für ein intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel, Premium-Ernährungsplan, Metabolic Balance, individueller Ernährungsplan, individuelles Wohlbefinden, Metabolic Balance Betreuer, Lebensmittel, lokale Produktion, Vielfalt, natürliche Lebensmittel, ökologische-bäuerliche Landwirtschaft

Bei einer bewussten oder achtsamen Ernährung handelt es sich nicht um eine Diät. Vielmehr geht es um eine andere Art und Weise der Ernährung – nämlich um ein intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel. Dabei versorgen die Lebensmittel den Menschen mit allen Nähr- und Vitalstoffen. Außerdem bremsen sie entzündliche Prozesse im Körper. Dazu wird an wenigen Stellschrauben der Ernährung gearbeitet.

 

Intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel mit Metabolic Balance®

In dem von Metabolic Balance® entwickelten ärztlich-wissenschaftlichen Programm bringen die Teilnehmer ihren Stoffwechsel in Schwung. Und das mit Erfolg! Das gesunde Ernährungskonzept zeigt beachtliche Wirkung. Eine Studie belegt: Die Anzahl der Teilnehmer, die mit ihrer gesundheitlichen Lebensqualität zufrieden sind, verdoppelt sich durch die Ernährungsumstellung binnen eines Jahres.

frischer Apfel als Metapher für ein intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel, Premium-Ernährungsplan, Metabolic Balance, individueller Ernährungsplan, individuelles Wohlbefinden, Metabolic Balance Betreuer, Lebensmittel, lokale Produktion, Vielfalt, natürliche Lebensmittel, ökologische-bäuerliche Landwirtschaft

Zu Beginn analysieren wir Ihre individuellen Ernährungsbedürfnisse. Daraufhin erstellen wir einen exakt auf Sie zugeschnittenen Ernährungsplan, der Sie optimal mit allen Nähr- und Vitalstoffen – natürlich aus ökologisch-bäuerlicher Landwirtschaft – versorgt. Als Ihr Metabolic Balance®-Betreuer unterstützten wir Sie während der Ernährungsumstellung mit passenden Informationen. Überdies begleitet wir Sie in vier Phasen auf Ihrem individuellen Weg zu Ihrem persönlichen Ziel. Das Ernährungskonzept mündet in eine Erhaltungsphase, in der Sie Ihr Leben lang die erworbenen Grundregeln beibehalten.

zertifizierter Metabolic Balance Betreuer

Im Ergebnis kann man sagen, dass das gesunde Ernährungskonzept von Metabolic Balance® – das Original –  dazu beitragen will, Ihnen Gesundheit und Zufriedenheit im Leben zu schenken. Dies unterstützt darüber hinaus die Entfaltung Ihrer individuellen Persönlichkeit.

Intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel auf Ihrem Weg zum individuellen Wohlbefinden

Die Erde kann die Welt ohne Weiteres ernähren. Nur, die Wertschätzung für die Lebensmittel und ihre Erzeuger ist die essentielle Grundlage für gesunde Ernährung. Bitte übernehmen Sie Eigenverantwortung, indem Sie bewusst Lebensmittel einkaufen. Überdies ist der Premium-Ernährungsplan von Metabolic Balance® hilfreich für Ihr individuelles Wohlbefinden.

Mit dem Premium-Ernährungsplan für Ihr individuelles Wohlbefinden von Metabolic Balance® erhalten Sie das notwendige Wissen über eine gesunde Ernährung und ihren Einfluss auf die Stoffwechselvorgänge im Körper. Es braucht ein intelligentes Premium-Konzept und gesunde Nahrungsmittel, damit Sie einen Rhythmus für sich finden. Den füllen Sie dann jeden Tag mit Leben – und zwar wie selbstverständlich – so, dass es Spaß macht.

Metabolic Balance Vitalprofil

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.